Mediation - Professionelle Vermittlung zwischen Konfliktpartnern

Gemeinsam trennen und neu orientieren -

zum Wohle aller Beteiligten

Wenn Existenzängste, Fragen zu Wohnort, Obhut, Sorgerecht und Unterhalt plötzlich das Leben verändern und belasten, können Emotionen und Verunsicherungen das Handeln blockieren. Hier kann eine Mediation Probleme und Entscheidungen zeitnah auf sachlicher Ebene angehen und für alle Beteiligten nachhaltige Lösungen bieten.

 

6 Mediationsstufen zur Klärung Ihrer Bedürfnisse, Optionen und eine verbindliche Vereinbarung

Bei einer Trennung können Konflikte eskalieren und traumatisierende Situationen alle Beteiligten nachhaltig belasten. Ziel der Mediation ist es, für alle gleichwertig den nötigen Raum zur Verfügung zu stellen und zu vermitteln, um alle relevanten Belange effizient zu klären.

Die gemeinsam in der Mediation verhandelte Vereinbarung über Wohnort, Kinderbetreuung und Finanzen dient als Grundlage für eine Trennungs- und/oder Scheidungskonvention.

 

Ablauf

In sechs Mediationssitzungen werden beide Partner mit ihren Anliegen, Interessen und Bedürfnissen gleichwertig vertreten. Gemeinsam werden Optionen entwickelt und tragfähige Lösungen verinbart. Die erste Sitzung dient dem gegenseitigen Kennenlernen und prüfen, ob eine Zusammenarbeit in Frage kommt und eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.
Dringende Sofortmassnahmen, wie die Regelung von anstehenden Familienfeiern, Ferien etc. können zur allseitigen Entlastung festgelegt werden.

 

Trennungsritual

Ein Trennungsritual unterstützt Paare und Familien beim Schritt in eine neue Lebenssituation. Neben der Klärung auf der Sachebene ist es heilsam, die Trennung auch in allen emotionalen Aspekten zu vollziehen, sich zu verabschieden und Raum für die Neuorientierung zu schaffen. Kinder haben ein starkes Bindungsbedürfnis. Um so wichtiger ist es, die Elternrolle nach einer Trennung bewusst zu definieren und wahrzunehmen. Das Trennungsritual wird gemeinsam gestaltet und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

 

Ablauf

Nach Klärung der Bedürfnisse und Wünsche der Beteiligten werden Ideen und Anleitungs-beispiele unterbreitet, Rahmen und Zeitpunkt gemeinsam gestaltet, ausgewählt und ver-einbart.

 

Trennungs- und/oder Scheidungskonvention, Unterhaltsberechnung

Herr Christian Ess (Trennungs- und Scheidungsberater GeCoBi) unterstützt Sie bei der Formulierung einer gemeinsamen Trennungs- und/ oder Scheidungskonvention. Diese kann ohne zusätziche Anwaltskosten direkt beim zuständigen Gericht eingereicht werden. Die Unterhaltsberechnung wird entsprechend den geltenden gesetzlichen Richtlinien erstellt.